Willkommen in der Schenke

Feierliche Wiedereröffnung am 12.11.2018

Travia zum Gruße, liebe Gäste!

Der Wirt und seine Helfer heißen euch herzlich Willkommen in der renovierten Heldenschenke. Tretet ein in die erneuerte Taverne und genießt den warmen Feuerschein des Kamin und das gute Bier aus dem Kruge. Wundert euch nicht, wenn ihr nach dem Umbau nicht alles so vorfindet, wie ihr es vier vielen Jahren zurückgelassen habt.

Viele Jahre mühte sich der Wirt, sie allein am Leben zuhalten. Neben den Unterhaltskosten, die eine solche Webseite mit sich bringt, musste sie auch auf einem sicheren Stand der Technik gehalten werden. Dies bewog uns, die Webseite völlig neu zubauen. So konnten wir endlich den umfassenden Heldenbrief und ein Abenteuersystem realisieren, mit dem sich das Erlebnis eines Spieltisches viel besser auch aus der Ferne aufbauen lässt.

Seit der Gründung der Heldenschenke im Jahr 2003 hat sich auch der Zeitgeist im Internet gewandelt. Neue Urteilen sind zu Äußerungen von Plattform-Nutzern (z.B. in Kommenaren und in Foren) ergangen und die Europäische Union schickt sich an, die Haftung für Web-Plattformen auf eine neue Stufe zu stellen. Daher sind die juristischen Fallstricke für ein Forum einer privaten Rollenspiel-Webseite wie die Heldenschenke fast nicht mehr zu ertragen. So haben wir heute kein Forum mehr in der Heldenschenke.

Die Kommunikation in der Heldenschenke wird stattdessen nicht mehr öffentlich sondern privat organisiert. Im Gruppenbereich können sich alle Mitspieler einer Spielgruppe über einen privaten Gruppenchat austauschen, dessen Mitteilungen wie in einem Forum nachlesbar bleiben. Der oder die Spielleiterin des aktuellen Abenteuers nimmt daran natürlich auch teil. Dieser Chat wird zudem im Abenteuerbereich rechts neben der Spielfläche eingeblendet. Wie am Spieltisch kann man so Spieläußerungen (IG) und Nebengespräche (OT) trennen. Jeder Spieler kann weiterhin in der Heldenschenke Abenteuer anbieten.

Auch die Heldenverwaltung wurde umgekrempelt. Nun steht allen Spielern ein beinahe vollständiger Heldenbrief zur Verfügung. Allein die Sonderfertigkeiten werden nicht verwaltet. Die Helden können in einem aktiven Modus in den Abenteuern gespielt werden. In diesem Modus können die Beschreibungen nicht geändert und die Werte nur nach den Regeln von DSA-4 gesteigert werden. Im deaktivierten Modus kann man Änderungen aus Spielsitzungen abseits der Heldenschenke eingeben und den Charakter beliebig anpassen. Weiterhin ist es möglich, die Helden-Dateien aus der Helden-Software in die Heldenschenke hochzuladen. Ein bestehender Held wird einfach aktualisiert.

Ebenfalls erneuert wurde das Inventarsystem. Für alle Arten von Gegenständen soll ein Bild verfügbar sein., sodass das eigene Inventar von einer reinen Liste zu einem stolzen Anblick jedes Spieler wird. Für die Waffen haben wir bereits Inventarbilder erstellt, sodass im Kampf-Bereich des Heldenbreif schnell ersichtlich wird, womit man kämpft. Die Einführung der Inventarbilder abseits der Waffen ist allerdings ein untergeordnetes Ziel, wenn wir keine zusätzliche Hilfe erhalten.

Wehmütig haben wir Abschied von den Bereichen der "Spielhilfen" und des "Heldenarchivs" genommen. Die Heldenschenke enthielt in ihrer vormaligen Version eine Spielhilfe zu Tavernen. Die Spielhilfen enthielten viele Anregungen von Schlägereien über Rezepte und bis hin zu Spielen. Dazu bot die Schenke den Heldengeschichten von Charakteren des Wirts und seiner Helfer einen Platz. Beides war in den vergangenen Jahren nur mäßig gepflegt worden, weil dies sehr viel Einsatz und Aufwand erfordert. Daher entschieden wir uns, diese Teile der Schenke vorerst nicht zu renovieren. Sie können bald im Archiv eingesehen werden.

Für alle drei Bereiche der Heldenschenke (Helden, Spielgruppen und Abenteuer) wird eine Beschreibung und ein Überblick angezeigt, wenn Nutzer nicht eingeloggt sind. Diese Seiten sind als "Anleitung" zu erreichen, wenn man sich einloggt. Für die Registrierung wird weiterhin nur eine E-Mail-Adresse benötigt, die bestätigt werden muss.

Die Erneuerung der Heldenschenke wurde 2010 gestartet, kam aber in den folgenden Jahren durch Studium und Beruf vieler Unterstützer nicht vorran. Dies änderte sich 2017, als sich Markus bereit erklärte die Entwicklung der Schenke voranzutreiben. Seitdem haben wir endlich ein Code-Repository basierend auf Git. Dank ihm wurden viele jahrzehnt-alte Komponenten erneuert. Er war zudem steter Quell der Ermunterung, das Unternehmen Heldenschenke zu Ende zu bringen. Hierfür vielen Dank.

Genießt nun die neue Heldenschenke

Euer Remus

Prosit Neujahr am 01.01.2014

Der Wirt und seine Helfer wünschen allen Gästen ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Fröhliche Weihnachten im ganzen Land am 26.12.2013

Wir wünschen unseren Gästen, Freunden und Förderern ein fröhliches Weihnachtsfest. Leider haben sich die vollmundigen Ankündigungen nicht verwirklichen lassen, da sich das Møllerspiel in die Arbeit eingemischt hat. Daher hat sich die Weiterentwicklung der Heldenschenke verzögert, aber sie ist nicht aufgehoben, sondern nur verschoben.

Fröhliche Weinachten wünschen
Der Wirt und seine Helfer

Fröhliche Weihnacht überall am 24.12.2012

Der Wirt und seine Helfer wünschen allen Gästen und Freunden des gepflegten Rollenspiels ein besinnliches und erholsames Weihnachtstest. Genießt die Feiertage und bleibt gesund. Rutscht gut ins neue Jahr und bleibt uns treu.

Aventurien Karte am 07.08.2012

Unter http://aventurien.heldenschenke.de könnt ihr ab sofort die komplette Aventurienkarte betrachten. Sie soll in Kürze um weitere Funktionen erweitert werden und auf lange Sicht in das neue Abenteuersystem der Schenke eingebaut werden.
Viel Spaß damit!

 

Statistik

Registrierte Spieler: 9

Aktiv in der Schenke: 0